Fellbach

Die Stadt der Weine und Kongresse

Die Stadt Fellbach liegt eingebettet zwischen Neckar und Rems und beheimatet mit ihren Ortsteilen Schmiden und Oeffingen rund 44.000 Einwohner. Die genießen vom Kappelberg aus einen wunderbaren Blick ins Remstal und die Landeshauptstadt Stuttgart. Doch das Panorama ist nicht das einzige, was der Hausberg zu bieten hat: Auf rund 180 Hektar wird am Kappelberg in den beiden Anbaulagen Lämmler und Goldberg der Fellbacher Wein angebaut.

 

Mit fünf Weingütern, drei davon im Verband der deutschen Prädikatsweingüter, und der Fellbacher Weingärtner eG ist die Stadt nicht nur während ihres traditionellen Wein- und Erntedankfestes, dem „Fellbacher Herbst“ am zweiten Oktoberwochenende, eine gute Adresse für Wein- und Württembergerfans. Während der herbstfeierlichen Tage bietet die Kappelbergstadt viele Spezialitäten aus Küche und Keller. Die Fellbacher Weingärtner eG und die privaten Weinbaubetriebe verwöhnen mit den edlen Tropfen. Rund 200.000 Besucher kommen jährlich zum Fellbacher Herbst.

Weinberge

 

Dass Fellbach auch eine Stadt kultureller Highlights ist, wird durch die Triennale Kleinplastik augenfällig unter Beweis gestellt, deren dreizehnte Ausgabe im Sommer 2016 in der Alten Kelter stattfindet. Der hohen Kunst der kleinen Skulptur bietet sich alle drei Jahre in der Kappelbergstadt ein international anerkanntes Forum für Bestandsaufnahme, Selbstdarstellung und Diskussion.

Aber nicht nur die Triennale Kleinplastik Fellbach lockt viele Besucher in die Stadt. Auch die zahlreichen Kulturveranstaltungen, wie Theater, Ballett oder Konzerte, die meist in der Schwabenlandhalle Fellbach stattfinden ziehen die Gäste an.

Schwabenlandhalle Betriebsgesellschaft mbH
Geschäftsbereich Tourismus
Tainer Str. 7 70734 Fellbach
 
Telefon: 0711/575610
Fax: 0711/5756111