Tour de Rems - die sportlichen Aktivitäten

Tour de Rems - Fahrrad

Vom Remsursprung bei Essingen bis zur Remsmündung bei Neckarrems werden am Samstag, 4. Juni 2016, wieder um die 150 Fahrradfahrer bei der Tour de Rems - Fahrrad unterwegs sein. Die geführte Radtour mit verschiedenen Leistungsgruppen wird nach dem großen Erfolg in 2013 wieder organisiert. Etwa 75 km werden zurückgelegt und 600 Höhenmeter überwunden.

Die Remstäler Radclubs Plüderhausen und Weinstadt, sowie die ADFC Ortsgruppen Schwäbisch Gmünd und Remseck stellen die kompetenten Tourenleiter, die AOK Ludwigsburg-Rems-Murr sowie die AOK Ostalb die Versorgungsstationen, zusammen mit Urbacher Mineralquellen. Durch die Unterstützung der Kreissparkassen der Landkreise wird es wieder für alle Teilnehmer schicke Radtrikots geben.

Los geht es um 9 Uhr in Essingen. Die Deutsche Bahn setzt Sonderzüge ein. Ab 14 Uhr erwartet dann Remseck. a.N. die ersten Zieleinläufer mit einer Hocketse. Die Anmeldung ist geschlossen, da die Tour ausgebucht ist. Im Unterpunkt Fahrrad sind alle weiteren Details, inkl. der Startgebühr und den wichtigen Regeln zur Tour beschrieben.

Da die Rems und manche umliegenden Bereiche in Teilen unter Naturschutz stehen, bitten wir alle Teilnehmer, die Radwege nicht zu verlassen und auf Natur und Tiere Rücksicht zu nehmen.

Tour de Rems - Inliner

Neu bei RemsTotal 2016 ist eineInliner-Tour. Ab 11 Jahren und natürlich mit Helm – so lässt sich das Remstal auf Inlinern bei einer geführten Tour erkunden. Für Familien und gemütliche Fahrer sowie für Sportliche geht es am Samstag 4. Juni 2016 um 15 Uhr in Fellbach los. Die Tour ist ca. 25 km lang und dauert zwischen 2 und 3 Stunden. Der Zieleinlauf ist in Schorndorf, rechtzeitig zur Auftaktveranstaltung von RemsTotal. Am Start in Fellbach kann ab 14 Uhr beim AOK-Parcour geübt werden und die letzen Tipps und Tricks der Experten werden verraten.

Tour de Rems - Wandern

Wir freuen uns sehr, bei RemsTotal 2016 in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein e.V. geführte Wanderungen anbieten zu können. Es wird eine Vielzahl an geführten Wanderungen am gesamten Wochenende in unterschiedlicher Länge und Sportlichkeit entlang der Rems und auf der Höhe geben.

Neben landschaftlich schönen Strecken werden auch Themenwanderungen angeboten. Interessierte Naturkundler, Familien, Architekten und viele mehr kommen sicher auf ihre Kosten. Im Unterpunkt Wandern finden Sie eine Liste der angebotenen Wanderungen. Um eine Anmeldung wird aus Planungsgründen gebeten, sie ist aber nicht zwingend notwendig. Die Teilnahme an den meisten Touren ist kostenlos.

Da das Remstal in Teilen unter Naturschutz steht, bitten wir alle Teilnehmer, die Wege nicht zu verlassen und auf Natur und Tiere Rücksicht zu nehmen.